Luft-Wasser-Wärmepumpe

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe ist die meist verbreitete Variante. Sie hat leider (zu Unrecht) einen sehr schlechten Ruf.

Bei der Luft-Wasser-Wärmepumpe gibt es heute Geräte die gemäß DIN EN14511 (Norm zur Ermittlung des COP) einen COP von 4,2 erreichen. Das heisst, aus einer Kilowattstunde Strom entstehen 4,2 Kilowattstunden Wärme.

Die Errichtung einer besonders effektiven Luft-Wasser-Wärmepumpe (COP mindestens 3,5) wird durch die BAFA gefördert.